22 Sep

25. Jahre Jugendfeuerwehr Neubrandenburg Oststadt

von 

Zum 25. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Neubrandenburg Oststadt feierten wir zusammen mit unseren Bürgerinnen und Bürgen, Freunden und Gästen einen gelungenen Tag der offenen Tür.

Um 14 Uhr ging es mit der Schalmeienkapelle Malchin durch die Oststadt. Nach dem Festumzug durch den Spargelberg gab es um 15 Uhr die offizielle Begrüßung durch den Jugendwart Rene. Neben dem Oberbürgermeister, dem Kreiswehrführer, dem Gemeindewehrführer und dem Vertreter der Berufsfeuerwehr fanden auch zahlreiche Ehrengäste den Weg zu uns.

Auch Ecki, der vor 25 Jahren die Jugendfeuerwehr gründete und als Jugendwart agierte, war dabei.
Ein Programmhöhepunkt jagte den nächsten. Um 16 Uhr gab es einen Auftritt der LineDancer "Jumping Boots", gefolgt von einer Einsatzübung der Jugendfeuerwehr. Gespannt warteten alle auf die Auslösung der Hauptgewinne der diesjährigen Tombola. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Firmen und Spender, die Preise und Dienstleistungen dafür spendeten.
Um 19 Uhr begrüßten wir die "Flag Sharks", die den Besucherinnen und Besuchern noch einmal eindrucksvoll ihren Sport nahe bringen konnten.

Neben einem tollen Kuchenbasar und Bratwurst vom Grill gab es für die Kleinen und Großen auch Popcorn und Zuckerwatte. Durch den Toni e.V.s gab es ein tolles Angebot für Kinder.
Als Spezialgast hatten wir heute ein Jugendfeuerwehr-Känguru, das von (fast) allen liebevoll gedrückt wurde.
Unser Motto: Feuerwehr zum Mitmachen und Anfassen hat sich mal wieder bewährt.
Vielen Dank an alle Organisatoren, Spender und Helfer für dieses schöne Jubiläumsfest.



 

Gelesen 388 mal Letzte Änderung am Samstag, 22 September 2018 22:17